Produktkatalog

Dolce Vita in schwierigen Zeiten

Auch wenn die Zeiten in Deutschland im Frühjahr 2021 aktuell immer noch schwer sind: Ab und zu gibt es doch positive Neuigkeiten! Aktuell zum Beispiel für die rund 5.000 Einwohner im oberpfälzischen Wörth an der Donau, genau in der Mitte zwischen Regensburg und Straubing.

Denn dort hat am Samstag, den 20. Februar das Eiscafé Melina eröffnet und bringt den Kindern und Erwachsenen ein Stück „Dolce Vita“ zurück: Eis, Genuss und Lebensfreude!

Das Eiscafé Melina in Wörth an der Donau

Vorerst nur to-go - aber dafür das volle Programm!

Natürlich gelten auch in Wörth an der Donau dieselben, strengen Corona-Regeln wie überall sonst in Bayern - und deswegen kann das Eiscafé Melina aktuell auch nur mit Einschränkungen öffnen: Mit strengen Hygiene- und Abstandsregeln und nur im To-Go-Betrieb.

Aber trotzdem fahren die beiden Inhaber, Tanja Schimpf und Andreas Surovcev, das volle Programm auf, um die Wörther nach Strich und Faden zu verwöhnen: Neben leckerem Eis aus eigener Produktion gibt es hausgemachte Torten und Kuchen und leckeren Kaffee zum Mitnehmen.

Und das erste schöne Wochenende zeigt mal wieder: Auch und besonders in der aktuellen Situation freuen sich die Kunden ungemein über ein Stückchen Genuss, Freude und Normalität - der Andrang war dementsprechend riesig. Und nicht nur „Dank“ 1,5 m Abstand war die Schlange an der Eistheke am ersten Wochenende eindrucksvoll lang.

Die Technik: Von der Firma Krä

Was uns natürlich besonders freut: Wir durften das komplette Projekt umsetzen. Die Planung und den Einbau der Einrichtung und Bestuhlung, die Montage der Kälteanlagen, die Planung und Lieferung des Eislabors und der Lagerräume.

Mit einer individuellen, maßgefertigten Einrichtung von Bocchini, einer attraktiven Bestuhlung von Et Al, und einem Eislabor mit nagelneuen, hochwertigen Geräten von Carpigiani und Sagi steht dem Erfolg nichts mehr im Wege.

Kleine Anekdote am Rande: Nein, es lief nicht alles komplett reibungslos. Corona und die daraus resultierenden Restriktionen, Probleme und Verschiebungen legten uns mehr als nur einen Stein in den Weg - von verzögerter Fertigstellung der Ware über Wintereinbruch und Glatteis bis hin zu Speditions-LKWs, die wegen der Corona-Maßnahmen an den Grenzübergängen feststecken. Aber mit viel Einsatz, Durchhaltevermögen und Improvisation konnten wir alle Probleme lösen - und die Eröffnung konnte wie geplant stattfinden.

Ende gut, alles gut - und sobald die ersten Kunden das Eis genossen, löste sich die Anspannung bei allen in ein Lächeln auf!

Ihr Ansprechpartner

Dejan Kaludjerovic
Projektleiter Einrichtungen
Telefon: 0172-7109953
Mail: dk@alois-krae.de

Der Katalog wird tagesaktuell generiert...